Luftbefeuchtung kann auch kühlen
Vorteile der adiabatischen Verdunstungskühlung

Hohe Temperaturen am Arbeitsplatz belasten Mitarbeiter, Material und Maschinen.
Das richtige Raumklima ist ein wichtiger Faktor nicht nur für die Qualitätssicherung
und Standardisierung vieler Produktionsprozesse.

 

Zu warm für Mensch und Material

Es wird immer wärmer: Ein Blick auf die Statistik (siehe unten) zeigt einen langfristig globalen Temperaturanstieg.

Um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Beschäftigten in Gebäuden auch bei hohen Temperaturen zu schützen, sind die Regeln des Arbeitsschutzes zu beachten: Übersteigt die Raumtemperatur 26 °C sind vom Arbeitgeber Maßnahmen umzusetzen, die Belastungen und mögliche Gefährdungen reduzieren. Zu den technischen Maßnahmen gehören beispielsweise die Klimatisierung und die Reduzierung von inneren thermischen Lasten.

 

 

 

Energie und Kosten sparen

Die Abkühlung von Produktions- und Arbeitsräumen erfordert im Regelfall große Kühlleistungen und verursacht hohe Energiekosten. Mit dem Prinzip der adiabatischen Verdunstungskühlung können die Kosten für den Einsatz von Klimageräten um ein Vielfaches reduziert werden.

 

 

Mit Hochdruck die Luft kühlen

Hinsichtlich Energieverbrauch und Kühlleistung ist die Luftbefeuchtung mit Hochdruckdüsen eine der effizientesten Möglichkeiten für die adiabatische Verdunstungskühlung. Einfacher Einbau, sichere Steuerung, geringe Energiekosten und eine gute Wartungszugänglichkeit sind Eigenschaften, die für eine Hochdruck-Luftbefeuchtung in unterschiedlichen industriellen Anwendungen sprechen.