Gesunde Gebäude

Gebäude wurden ursprünglich gebaut, um uns vor einer feindlichen Umgebung zu schützen. Inzwischen hat das Ziel der Energie- und Kostensenkung oft zum Gegenteil geführt: Hightech-Dämmstoffe, Flächenoptimierungen und eine hohe Nutzerdichte führen zu sinkenden Kosten. Welche Folgen dies aber für die Gesundheit hat, wurde bisher nur wenig berücksichtigt. Angefangen bei der Lüftung, über eine optimale Luftfeuchte, Filter, Licht bis hin zur richtigen Material-Auswahl zeigt dieses Kapitel wirksamen Maßnahmen, um Gebäude gesünder zu machen. Außerdem werden hier die Möglichkeiten einer betrieblichen Gefährdungsbeurteilung aufgezeigt. Bei durch trockene Luft auftretenden Beschwerden und Symptomen kann eine systematische Kommunikation in Unternehmen Lösungen zur Verbesserung des Raumklimas einleiten.

 

Gesundheit Symptome Gesunde Gebäude Kosten/Nutzen Referenzen/Best Practice Medizinische Studien Partner FaQ